zurück zum
Start

DIE HUMA SHOPPINGWELT IN SANKT AUGUSTIN FEIERT GROßE GESAMTERÖFFNUNG

Am 28. September 2017 öffnet die neue huma Shoppingwelt ihre Türen für Kunden und Besucher. Nach gut 4 Jahren Bauzeit wartet das revitalisierte und im Grunde neu gebaute Center mit einem erweiterten Branchenmix, moderner Wohlfühlatmosphäre und völlig neuem Gastronomieangebot auf. Auf gut 49.000 m² wird die neue huma Shoppingwelt deutlich individueller im Angebot und setzt zugleich einen Schwerpunkt im Bereich Mode.

DIE HUMA SHOPPINGWELT IN SANKT AUGUSTIN FEIERT GROßE GESAMTERÖFFNUNG

Die Jost Hurler Gruppe geht mit der huma Shoppingwelt im Vergleich zu vielen anderen Objekten bewusst einen neuen Weg. Großzügiger in der Planung und großzügiger in den Quadratmetern. Durchgängiger Tageslichteinfall und eine differenzierte Gestaltung. Damit sich die Menschen im Center wohlfühlen, Lust haben zu verweilen und vor allem gerne wiederkommen. In dieser Wohlfühlatmosphäre soll neuen Filialformen Platz gegeben werden. Lokale, wie auch internationale Konzepte finden hier eine neue Heimat.

 

Für ihren Mode-Schwerpunkt präsentiert die huma Shoppingwelt einen breiten Angebots-Mix: H&M, VERO MODA, JACK & JONES, TK Maxx, New Yorker und Deichmann sind nur einige Fashion-Riesen, die demnächst in der huma Shoppingwelt zu finden sind. Den internationalen Größen stehen regionale Anbieter wie Schulze: Mode in Sankt Augustin und das aus demselben Unternehmen stammende Konzept S1 United Styles zur Seite, die mit ihren Multibrand-Ansätzen auf zusammen fast 5.000 m² Kleidung und Accessoires für Fashion-Addicts jeden Alters bieten. Bis zu 17.000 m² Fläche bietet das neue Center damit allein für Mode und Textilien und wird so zu einem Fashion-Hotspot für den gesamten Rhein-Sieg-Kreis. Endlich kann die neue huma Shoppingwelt so auch den Bedarf der Sankt Augustiner Bürger abdecken, der bisher an andere Standorte abfloss.

 

Ebenfalls eine Neuheit in Sankt Augustin: Der ansprechend gestaltete Food Court mit knapp 400 Sitzplätzen und einem bunten kulinarischen Angebot. Von amerikanischer über asiatische hin zu mediterraner Küche bietet die huma Shoppingwelt künftig für nahezu jeden Geschmack etwas. Ein besonderes Highlight stellt, besonders an warmen Tagen, der bestuhlte Terrassenbereich im Obergeschoss dar, genauso lässt es sich in Zukunft bei schönem Wetter auf dem Karl-Gatzweiler-Platz gemütlich vor dem Cafe Extrablatt oder der Gelateria La Luna sitzen.

 

Die Wohlfühlatmosphäre endet für die Macher der neuen huma Shoppingwelt allerdings nicht beim Einkaufen und Schlemmen. Das Center präsentiert künftig zahlreiche Neuerungen, die das Verweilen noch angenehmer machen. Das beginnt bei der Ankunft auf den extrabreiten Parkplätzen, auf denen die Kunden für 2 Stunden kostenlos parken können, geht weiter mit

 

Relax-Zonen und fantasievollen Spielbereichen und endet noch lange nicht beim Buggy- und Rollstuhlverleih. Erwachsene laden ihre E-Automobile an einer der Ladestationen im Parkhaus, die „Generation Smartphone“ ihre Gerätschaften an Dockingstations im Center. Kostenloses WLAN in der gesamten huma ist selbstverständlich.

 

„Für die 850.000 Menschen, die aus dem Einzugsgebiet als Kunden in die huma Shoppingwelt kommen, ist das neue Center in Dimension, Form und Auswahl ab September erste Anlaufstelle. Weit und breit gibt es kein entsprechendes Angebot. Die gute Erreichbarkeit, 2.300 Parkplätze und eine erstklassige Anbindung an den ÖPNV sind nur ein paar der vielen Gründe, die verstopften Innenstädte von Köln und Bonn zu umgehen – zum Shoppen und zum Verweilen,“ so Klaus Kricks, Centermanager der huma Shoppingwelt.

 

Über gebäudehoch verglaste Eingänge betreten die Besucher dabei eine helle, moderne Einkaufswelt, die auf drei Ebenen um einen sogenannten Race Circuit herum aufgebaut ist. Wechselnde Fassadenoberflächen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, sowie das Tageslicht der großen Lichthöfe vermitteln eine urbane Verweilqualität. Das Center öffnet sich den Kunden zu zwei Seiten durch attraktive Foyers, erlaubt aber genauso den direkten Zugang über die angeschlossenen Parkdecks. Ein großzügiges Gastronomieangebot, zahlreiche Sitzgelegenheiten, Wasser- und Mooswände, diverse Aktionsflächen und die Terrasse mit Blick über den „Rathausplatz“ unterstreichen die einladende Atmosphäre und erhöhen die Verweildauer.

 

Eröffnungsfeierlichkeiten

Die Fertigstellung der huma Shoppingwelt ist für Eigentümer wie Kunden gleichermaßen ein Grund zu feiern. Am 27. September, dem Abend vor der offiziellen Eröffnung stellt die Jost Hurler Gruppe als Eigentümer des Centers die neue Mall einem geladenen Publikum aus rund 600 Gästen vor. Laudatoren dieses Festaktes sind Frau Staatssekretärin Andrea Milz, Landrat Sebastian Schuster, der Sankt Augustiner Bürgermeister Klaus Schumacher, der erste Beigeordnete Rainer Gleß sowie Vertreter des Gastgebers. Am Donnerstag, den 28. September öffnet die huma dann offiziell ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Das symbolische Banddurchschneiden erfolgt um 11 Uhr, ab dann erwarten die Besucher in den Eröffnungstagen tägliche neue Programmpunkte und bunte Unterhaltung für die ganze Familie sowie attraktive Sonderaktionen vieler Shops. Eine Woche nach der Eröffnung folgt ein weiteres Highlight: die huma Shoppingwelt verlost einen Hauptgewinn von 10.000 € als Shopping-Gutschein und viele weitere Preise.

 

„Nach gut vier Jahren Bauzeit sind wir sehr stolz, mit der huma Shoppingwelt ein Einkaufscenter präsentieren zu können, das Sankt Augustin und die Region nachhaltig bereichern wird,“ so Lars Johannsen, Geschäftsführer der Jost Hurler Gruppe. „Gestaltung, Aufteilung und Branchenmix stellen in unseren Augen das optimale Angebot an unsere Kunden dar.“

Zurück