zurück zum
Start

FENEBERG UND RIEDMAIR ERÖFFNEN AM SCHWABINGER TOR

Zum 22. Juni eröffnen sowohl der Lebensmittelmarkt Feneberg als auch die Bäckerei Riedmair neue Filialen am Schwabinger Tor. Beide setzen dabei auf die hohe Qualität regionaler Produkte.

Mit Blick auf den künftigen Quartiersplatz, direkt an der 2017 in Betrieb gehenden Trambahnhaltestelle „Schwabinger Tor“, finden sich ab heute zwei neue Angebote für die Schwabinger Bürger.

Den Schwerpunkt setzt Feneberg hier mit einem umfassenden Sortiment an Lebensmitteln rund um die Themen Frische und Eigenmarken, mit einer Metzgerei- sowie einer Fisch-Bedienungstheke. Das Familienunternehmen, das in dritter Generation von Christof und Hannes Feneberg geführt wird, steht für die Werte Heimat, Qualität und Vertrauen. So garantiert die regionale Bio-Marke VonHier zum Beispiel, dass alle Produkte in einem Umkreis von 100 Kilometern um Kempten, dem Firmensitz, nach den Richtlinien von Öko-Anbauverbänden wie Bioland, Naturland oder Demeter hergestellt werden. Auf 444 qm Verkaufsfläche bietet Feneberg seinen Kunden am Schwabinger Tor alle Lebensmittel für den täglichen Bedarf. Der Markt ist die dritte Filiale des Unternehmens in München und liegt direkt an der Leopoldstraße.

Feneberg ist ein familiengeführtes Unternehmen aus Kempten und betreibt 76 Lebensmittelmärkte. „Aus der Region für die Region“ – das ist das Motto der Fenebergs.

Über das Filialgeschäft hinaus bietet das Unternehmen neuerdings einen ganz besonderen Service für seine Kunden in München: Sie können sich die gute Feneberg-Qualität nun auch nach Hause liefern lassen. Dahinter steht der Online-Supermarkt www.freshfoods.de, die junge Münchener Feneberg-Tochter.

Auch die Liebhaber frischer Backwaren finden ab dem 22. Juni eine neue Anlaufstelle am Schwabinger Tor: in einem modernen, urbanen Ambiente bietet hier die Bäckerei Riedmair „ehrliche Produkte“ in kompromisslos bester Qualität. Die Bäckerei, die ebenfalls bereits in der dritten Generation durch die Familie Riedmair geführt wird, bietet feinste Backwaren, frische Kuchen und kunstvoll verzierte Torten für alle Anlässe. Darüber hinaus kann in allen Riedmair-Filialen neben dem klassischen Frühstück auch „schnell“, gesund und dabei delikat gegessen werden: Frische Salate, Sandwiches, Suppen und Snacks und zur Krönung hausgemachtes Eis.

Wie Feneberg setzt auch die Bäckerei Riedmair auf regionale Erzeugnisse und verarbeitet Zutaten aus Dachau, dem Donau-Ries und aus dem Berchtesgadener Land ohne die Zugabe von Farb-, Konservierungs- oder sonstigen Zusatzstoffe.

„Als Familienunternehmen freuen wir uns besonders, dass wir zwei einerseits so traditionsreiche und gleichzeitig innovative Anbieter aus dem Bereich der Nahversorgung für das Schwabinger Tor gewinnen konnten. Zusammen mit dem neu eröffneten Restaurant La Bohème wird nun Stück für Stück das urbane Flair erlebbar, das das Schwabinger Tor künftig zu einer belebten und beliebten Destination machen wird,“ so Dr. Wolfgang Müller, Geschäftsführer der Jost Hurler Unternehmensgruppe, die das Schwabinger Tor für den eigenen Bestand entwickelt.

SCHWABINGER TOR
Mit dem Schwabinger Tor an der Leopoldstraße in München-Schwabing wird ein neues Stadtquartier geschaffen, welches zukünftigen Lebens- und Arbeitsweisen schon heute Raum gibt. Mit den insgesamt neun Gebäuden entwickelt sich bis Oktober 2017 ein neuer Ort zum Wohnen, Arbeiten, Erleben und Einkaufen; die ersten zwei Gebäude konnten bereits im Dezember 2015 bezogen werden. Das Schwabinger Tor, ein bestandseigenes Projekt der Jost Hurler Unternehmensgruppe und eines der größten innerstädtischen Bauprojekte Deutschlands, folgt der Idee des Sharings als Vision eines urbanen Lebensgefühls. Das Motto „Talente. Teilen. Toleranz.“ spiegelt sich in konkreten Angeboten wider wie Car Sharing, Co Working, einer Sharing-App für die Mieter oder gezielter Startup- und Kunstförderung. Mehr unter http://living.schwabinger-tor.de .

JOST HURLER BETEILIGUNGS UND VERWALTUNGS GMBH & CO. KG
Die Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG entwickelt, vermietet und finanziert bestandseigene Immobilienobjekte in Deutschland und Österreich. Wichtige Standorte befinden sich in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Berlin und Thüringen. In Zukunft wird der Bereich der Projektentwicklung in Metropolregionen eine tragende Rolle für das Unternehmen spielen. Sitz der Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG ist München. Mehr unter http://www.jost-hurler.de/ und www.schwabinger-tor.de

Zurück